Die Flüsse werden oft mit dem Blutkreislauf des Menschen verglichen und für unsere Erde sind sie die Lebensadern. Es ist kein Zufall wenn wir uns in naturnahen Flusslandschaften besonders wohl fühlen.

Podelwohl fühlten sich auch die Teilnehmenden beim Flusssingen am 8. Juni, zu dem die Wertachfreunde eingeladen hatten.

Die Wertach mit der Uferaufweitung zwischen Türkheim und Ettringen bot eine wunderbare Kulisse für die Sängerinnen und Sänger. Sie stimmten mit Dorothea Heckelsmüller ein zu "Flow river flow", "Vertrau dem Fluss" und vielen weiteren Liedern zum Thema Wasser.

Auch von oben gab es Wasser dazu, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Im Gegenteil voll Begeisterung wurde zum Rauschen der Wertach gesungen und musiziert. Sichtlich angetan wurde anschließend der Wunsch nach einem weiteren Flusssingen geäußert.

 

Zeichnung: Singing Planet


Die Wertachfreunde Unterallgäu sind ein Bündnis der Fischereivereine Türkheim e.V. und Bad Wörishofen e.V.

sowie der Ortsgruppe Wertachtal im Landesbund für Vogelschutz e.V. und der Ortsgruppen Türkheim/ Ettringen

und Bad Wörishofen im BUND Naturschutz e.V.

Seit 2014 setzen sich die Wertachfreunde für einen besseren ökologischen Zustand des heimischen Flusses

im Unterallgäu ein. Wir sind eine von 16 Flussallianzen in Bayern.


In vielfältiger Weise engagieren wir uns für die Wertach:

  • Mit eigenen öffentlichen Veranstaltungen.
  • Mit konkreten Vorschlägen zur ökologischen Verbesserung.
  • Mit Stellungnahmen zu Planungen am Fluss und zur Gewässerentwicklung.
  • Bei der Erkundung historischer Quellen.
  • Mit der Einladung von Experten.
  • Mit Ausflügen und Weiterbildungen.
  • Im Erfahrungsaustausch mit anderen Flussallianzen und Organisationen.
  • Mit der Teilnahme an externen Veranstaltungen und Demonstrationen.

Machen auch Sie mit, es gibt nur einen Fluss an dem wir leben!